Ablauf

  1. Erstuntersuchung und Beratung

    Wir hören uns Ihr/Dein Anliegen an, führen eine eingehende Untersuchung durch und beraten Sie/Dich dann umfassend hinsichtlich der verschiedenen Therapiemöglichkeiten. Sobald eine Behandlung begonnen werden soll, wird ein Neuaufnahmetermin vereinbart.
  2. Neuaufnahmetermin

    Wir erstellen zur genauen Planung der Behandlung diagnostische Unterlagen (Modelle, Fotos und Röntgenbilder), die anschließend von uns vermessen werden. Die Struktur der Kiefergelenke wird untersucht.
  3. Besprechung des Behandlungsplans

    Der Behandlungsplan wird besprochen. Wir klären offene Fragen. Bei verschiedenen Varianten entscheiden wir gemeinsam, welche für Sie/Dich die beste ist.
  4. Beginn und Verlauf der Behandlung

    - Vorbereitende Maßnahmen
    - Einsetzen der Zahnspange
    - Fortlaufende Kontrollen (alle 4-8 Wochen)
    - Zwischenuntersuchung(-en)
    - Einsetzen von Folgespangen
    - Entfernung der Zahnspange
  5. Beginn der Halte- oder Retentionsphase

    Einsetzen der Haltespangen und/oder Retainer zur Sicherung des Behandlungsergebnisses.
  6. Abschluss der Behandlung

    „Gesetzliche versicherte Patienten erhalten nach erfolgreichem Abschluss im Folgequartal eine Abschlussbescheinigung. Die über die Behandlung gesammelten Rechnungen über den Versichertenenteil können mit dieser Bescheinigung zusammen bei der Krankenkasse vorgelegt werden, um diese Kosten erstattet zu bekommen.

    Achtung!
    Werden Haltespangen gar nicht mehr getragen, können sich auch nach einer kieferorthopädischen Behandlung Zähne weiterhin bewegen. Es wird empfohlen, in einem solchen Fall umgehend den Kieferorthopäden aufzusuchen, um geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen.



Hinweis:
Hierbei handelt es sich um eine grobe Übersicht. Der Ablauf der Behandlung kann im Einzelfall abweichen.

Dr. Sarah Schrey & Dr. Sigrid Schrey
Goethestr. 1 in 51379 Leverkusen


02171-2411  •  info@praxis-dr-schrey.de

© all rights reserved 2017 Dr. Schrey | Impressum