„Rot, grün, lila oder blau? – Alles was das Herz begehrt!“

 

Herausnehmbare Zahnspangen werden oft eingesetzt, um die Behandlungszeit mit der festen Zahnspange zu verkürzen. Bei kleineren Korrekturen kann auch die lose Spange allein zum Erfolg führen.

Typische Einsatzgebiete der losen Zahnspange sind Dehnung der Kiefer und Platzbeschaffung vor Abschluss des Zahnwechsels.

Eine Sonderform der losen Zahnspange stellen die funktionskieferorthopädischen Geräte (z. B. Bionator) dar. Durch Transformation (Ausnutzung) körpereigener Kräfte wird eine Anpassung des Kieferwachstums und der Funktionsmuster erreicht. Große Überbisse oder ein ausgeprägtes Kinn können somit positiv beeinflusst werden.



Wichtig: 
Herausnehmbare Zahnspangen, insbesondere funktionskieferorthopädische Spangen, müssen regelmäßig mindestens 12-15 Stunden pro Tag getragen werden.

 

Welche Geräte gibt es?

  • • Bionator
  • • Aktivator
  • • Funktionsregler nach Fränkel
  • • Aktive Platten
  • • Platzhalter
  • • Vorschubdoppelplatte
  • • Twinbloc
  • • u.v.a.

Dr. Sarah Schrey & Dr. Sigrid Schrey
NEUE ADRESSE: Kölner Straße 38 in 51379 Leverkusen


02171-2411  •  info@praxis-dr-schrey.de

©2019 Dr. Schrey - all rights reserved | Datenschutz | Impressum